Informationen für Vereine und Sportfachverbände zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Die aktuelle Risikoeinschätzung des Robert Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

Maßnahmen / weitere Informationen:
Ansprechpartner bei Fragen zur Coronavirus-Thematik sind die örtlichen Gesundheitsämter.

Ihr zuständiges Gesundheitsamt finden Sie über folgendem Link:

https://tools.rki.de/PLZTool/

Wichtigste Maßnahme zur Vermeidung von Infektionen sind Hygienemaßnahmen wie intensives
Händewaschen. Eine Auswahl von Infografiken zum Aushang und Weitergabe finden Sie unter
folgendem Link (erhältlich in mehreren Sprachen):

https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html


Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt eine Info-Hotline und FAQs unter folgendem Link zur Verfügung:
https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Umgang mit Veranstaltungen:
Der Krisenstab der Bayerischen Staatsregierung empfiehlt allen Veranstaltern, als Grundlage zur Einschätzung der Lage die Risikobewertung des Robert Koch-Instituts als Richtlinie zu
nehmen. Diese finden Sie unter folgendem Link:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risiko_Grossveranstaltungen.pdf?__blob=publicationFile

Verdachtsabklärung und Maßnahmen bei Erkrankungen:
Bei Verdacht von Erkrankungen im eigenen Umfeld hat das Robert Koch-Institut Empfehlungen erarbeitet, wie eine optimale Vorgehensweise aussehen sollte. Unter folgendem Link erhalten Sie
Informationen: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/ambulant.html

Zurück